Gerösteter Rüebli-Salat

Gesund und grandios gut: Nussiger Buchweizen harmoniert wunderbar mit gerösteten, daher leicht süssen Rüebli. Brunos Salatsauce Bio French verleiht diesem Salat eine wunderbare Crèmigkeit und Würze.

Gesamt: 60 min | Aktiv: 30 min
Portionen: 4

Zutaten

Ca. 2 dl
Brunos Salatsauce Bio French
600 g
Bundrüebli
2
Rote Zwiebeln
2 EL
Sonnenblumenöl
8 Zweiglein
Thymian
200 g
Buchweizen
2 EL
Thymianblättchen
4 dl
Wasser
2 EL
Zitronensaft
60 g
Rucola
Salz und Pfeffer, nach Belieben
vegetarien
sans gluten

Zubereitung

1.
Grün der Bundrüebli abschneiden, Rüebli waschen, Zwiebeln in Schnitze schneiden.
2.
Rüebli und Zwiebeln in einer Schüssel gut mit Öl, Thymian, etwas Salz und Pfeffer mischen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
3.
Ofen auf 220° C vorheizen, ca. 30 min in der Mitte backen.
4.
Öl in Pfanne erwärmen. Buchweizen und Thymianblättchen kurz andämpfen. Wasser dazugeben, aufkochen lassen, salzen, ca. 3 min köcheln. Pfanne vom Herd nehmen, Buchweizen zugedeckt ca. 15 min quellen lassen.
5.
Buchweizen leicht abkühlen lassen, mit Brunos Salatsauce Bio French und Zitronensaft mischen. Rucola dazugeben.
6.
Buchweizen mit gerösteten Rüebli und Zwiebeln anrichten.

Tipps

Sind die Rüebli sehr gross, einfach längs halbieren.

Das könnte Dich auch interessieren

Gesamt: 20 min | Aktiv: 20 min

Randen-Tatar

Gesamt: 20 min | Aktiv: 15 min

Grüne Waffeln

Nach oben scrollen