Vegane Salat-Pizza

Du kannst dich nicht zwischen Pizza und Salat entscheiden? Musst du auch nicht. Bei uns bekommst du beides auf einmal: knuspriger Pizzateig, belegt mit feinsten Salat-Zutaten. Frisch, knackig und erst noch vegan. Guten Appetit!

Gesamt: 35 min | Aktiv: 20 min
Portionen: 4

Zutaten

Ca. 2 dl
Brunos Salatsauce Italienisch
1
Pizzateig (vegan, gekauft)
1
Handvoll Cashewkerne
1-2 EL
vegane Pesto
100 g
Salatblätter
1 Handvoll
Cherrytomaten
1 Handvoll
veganer Parmesan
1
Avocado
½
Randen
50 g
Mais (abgetropft)

Zubereitung

1.
(Gekauften veganen) Pizzateig in die gewünschte Form bringen.
2.
Eine Handvoll Cashew-Kerne ein paar Minuten in kochendem Wasser einweichen und anschliessend (wenn möglich) in einer Küchenmaschine mit etwas frischem Wasser und 1–2 EL veganer Pesto pürieren.
3.
Pizzateig mit Cashew-Pesto bestreichen. Pizza im Ofen gemäss Angaben auf der Verpackung backen.
4.
Währenddessen Salatblätter, Tomaten, Avocado, Randen und Mais in eine Schüssel geben und mit Brunos Salatsauce Italienisch vermischen.
5.
Pizza aus dem Ofen holen, mit dem Salat und dem Parmesankäse belegen und geniessen.

Tipps

Falls du den Pizzarand auch in die feine Sauce tunken möchtest, stell einfach separat noch ein bisschen Sauce in einer kleinen Schüssel dazu. Du kannst für dieses Rezept auch herkömmlichen Parmesan und Pizzateig verwenden. Ist dann zwar nicht vegan, schmeckt aber genauso umwerfend.

Das könnte Dich auch interessieren

Gesamt: 20 min | Aktiv: 20 min

Randen-Tatar

Gesamt: 50 min | Aktiv: 20 min

Gemüsekuchen

Gesamt: 45 min | Aktiv: 30 min

Vegane Calamari

Nach oben scrollen