Vegane Calamari

So fein! Knusprig gebratene Calamari fritti aus Austernpilzen. Brunos Salatsauce Spanisch sorgt für das berühmte feine Tüpfelchen auf dem «i».

Gesamt: 45 min | Aktiv: 30 min
Portionen: 4

Zutaten

Ca. 2.5 dl
Brunos Salatsauce Spanisch
24
Austernpilze
½
Tasse Mehl
½
Knoblauchpulver
½
Paprika
Mineralwasser mit Kohlensäure oder Bier
2 Handvoll
Frische Salatblätter
4–6
Tomaten, gehackt
2/3
Gurke, gehackt
4
Zitronenscheiben
Dill
Salz und Pfeffer
vegan
sans lactose
sans lactose gluten

Zubereitung

1.
Austernpilze rüsten und in Scheiben mit ca. 10 cm Durchmesser schneiden. Mit einem kleinen runden Ausstecher die Mitte ausstechen.
2.
Teig: Mehl, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprika und so viel Wasser oder Bier miteinander vermengen, dass ein lockerer Teig mit der Konsistenz von Rahm entsteht.
3.
Pilzringe mit dem Teig bestreichen und goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
In der Zwischenzeit frische Salatblätter mit den gehackten Tomaten und den Gurkenstücken mischen, mit etwas Brunos Salatsauce Spanisch beträufeln und mit Zitronenscheiben, Dill und etwas frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer garnieren.
5.
Salat mit den veganen Calamari belegen und das restliche spanische Dressing darüber geben. Guten Appetit!

Das könnte Dich auch interessieren

Gesamt: 20 min | Aktiv: 20 min

Randen-Tatar

Gesamt: 50 min | Aktiv: 20 min

Gemüsekuchen

Nach oben scrollen