Randen-Tatar

Randen mal anders: Diese köstliche Knolle vermag auch als würziges Tatar vollends zu überzeugen – eine tolle vegetarische Alternative zum Klassiker mit Rindfleisch.

Gesamt: 20 min | Aktiv: 20 min
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Ca. 2 dl
Brunos Salatsauce Vinaigrette
500 g
Randen, gekocht
1
rote Zwiebel
1/2
Apfel (z. B. Braeburn)
1 EL
Kapern
2 TL
Tomatenmark
1 TL
Senf
1 TL
Paprika, mild
4 Scheiben
Brot nach Wahl, zum Servieren
Salz und Pfeffer, nach Belieben
vegan
sans lactose gluten

Zubereitung

1.
Randen schälen, fein würfeln, in eine Schüssel geben.
2.
Zwiebel fein hacken, Apfel fein reiben, Kapern ebenfalls fein hacken und zum Randen geben. Alles mischen.
3.
Dressing: Brunos Salatsauce Vinaigrette, Tomatenmark, Senf und Paprika miteinander verrühren, zum Tatar geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer (und optional scharfem Paprika) abschmecken.
4.
Tatar mithilfe eines Servierrings oder eines runden Keksausstechers auf dem Teller anrichten. Nach Belieben mit gehackten Baumnüssen, Radieschen, Sprossen oder Microgreens garnieren. Brotscheiben toasten und dazu servieren.

Tipps

Zum Garnieren eignen sich: Radieschen, Sprossen, Microgreens, Baumnüsse

Das könnte Dich auch interessieren

Gesamt: 40 min | Aktiv: 40 min

Kürbis-Risotto

Gesamt: 50 min | Aktiv: 20 min

Gemüsekuchen

Gesamt: 45 min | Aktiv: 30 min

Vegane Calamari

Nach oben scrollen