Randen-Spinat-Salat mit Ei

Dieser aussergewöhnliche Salat schmeckt eigentlich immer – aber ganz besonders in der kalten Jahreszeit. Seine milde, süsslich-crèmige Komposition mit feinem Haselnussgeschmack erfreut alle Salatfans.

Gesamt: 15 min | Aktiv: 15 min
Portionen: 4

Zutaten

Ca. 2 dl
Brunos Salatsauce Spanisch
2
Randen, gekocht
300 g
Blattspinat
2
Eier, gekocht
100 g
Mascarpone
50 g
Haselnüsse, geröstet
4 EL
Haselnussöl
Salz und Pfeffer, nach Belieben
Holzspiess
vegetarien
sans gluten

Zubereitung

1.
Randen schälen und halbieren.
2.
Eigelb aus den gekochten Eiern lösen und fein zerbröseln. Eiweiss grob hacken.
3.
Mascarpone mit Haselnussöl, Salz und Pfeffer würzen. Mit Eiweiss vermengen.
4.
Blattspinat mit Brunos Salatsauce Spanisch marinieren, auf Holzspiess stecken.
5.
Geröstete Haselnüsse grob hacken.
6.
Mascarpone mit Löffel auf einem Teller verteilen, mit etwas Haselnussöl beträufeln.
7.
Halbierte Randen darauf anrichten, mit etwas Salz bestreuen.
8.
Blattspinat-Spiess in die Mitte der Randen einstecken.
9.
Zerkleinerte Haselnüsse und zerbröseltes Eigelb darüberstreuen.

Das könnte Dich auch interessieren

Gesamt: 20 min | Aktiv: 15 min

Grüne Waffeln

Gesamt: 20 min | Aktiv: 20 min

Randen-Tatar

Nach oben scrollen