Nüsslisalat mit Pouletwürfeli

Dieses Gericht vertreibt garantiert jeden Winterblues. Es bringt die vielseitigen Geschmäcker  – würzig, süss, herzhaft und leicht rauchig – der kalten Jahreszeit in einem wahren Feuerwerk der Aromen auf den Tisch.

Gesamt: 15 Min | Aktiv: 15 Min
Portionen: 4

Zutaten

1,5 dl
Brunos Salatsauce Kürbis & Marroni
1 EL
Ingwersirup
Etwas
Pfeffer
2
Pouletbrüstli
1 TL
Geflügelbouillon
1 TL
Zimtpulver
2
Getrocknete Datteln
25 g
Räuchermandeln
1
Mandarine
100 g
Granatapfelkerne
Etwas
Nüsslisalat, gewaschen

Zubereitung

1.
Ca. 1 Liter Wasser aufkochen. Eine halbe Mandarine, die Geflügelbouillon und das Zimtpulver beigeben.
2.
Pouletbrüstli in Würfel schneiden, während 5 min in leicht siedender Bouillon pochieren.
3.
Datteln entsteinen, in feine Streifen schneiden. Räuchermandeln hacken, restliche Mandarine in Schnitze teilen. Granatapfelkerne auslösen, alles beiseitestellen.
4.
Brunos Salatsauce Kürbis & Marroni mit Ingwersirup und etwas Pfeffer verfeinern. Alles gut mischen.
5.
Pochiertes Poulet in Salatsauce geben, vorsichtig umrühren. Die noch warmen Pouletwürfel auf Teller verteilen.
6.
Salat mit Granatapfelkernen, Datteln, Räuchermandelstücken, etwas Kerbel, Nüsslisalat und Mandarinenschnitzen anrichten. Die mit Ingwersirup verfeinerte Brunos Salatsauce Kürbis & Marroni darüber träufeln und geniessen. En Guete!

Das könnte Dich auch interessieren

Gesamt: 10 min | Aktiv: 10 min

Quinoa-Linsen-Salat

Gesamt: 50 min | Aktiv: 20 min

Gemüsekuchen

Gesamt: 75 min | Aktiv: 15 min

Randen-Sellerie-Carpaccio

Nach oben scrollen