Auberginen-Blumenkohl-Salat

Einfach und überraschend, mit leicht orientalischem Touch. Durch das Anbraten entwickeln sich feine Röstaromen, die mit den Gewürzen, der Frische des Salats und den Crevetten wunderbar harmonisieren.

Gesamt: 30 min | Aktiv: 30 min
Portionen: 4

Zutaten

Ca. 2 dl
Brunos Salatsauce Tomate & Basilikum
2
Auberginen
1
Blumenkohl
50 g
Mais
1
Kopfsalat
80 g
Crevetten, gekocht
1 EL
Rote Curry-Paste
40 g
Cashew-Nüsse
Kresse zum Ausgarnieren
sans lactose gluten

Zubereitung

1.
Einzelne Blätter vom Kopfsalat abtrennen, sauber waschen.
2.
Auberginen und Blumenkohl in grobe Scheiben schneiden, salzen, in einer Pfanne anbraten. Anschliessend in einer Schüssel auskühlen lassen.
3.
Mais dazugeben, mit Brunos Salatsauce Tomate & Basilikum verfeinern.
4.
Kopfsalatblätter kreisförmig in eine Schüssel legen.
5.
Blumenkohl und Auberginen auf den Salatblättern verteilen.
6.
Curry-Paste mit Brunos Salatsauce Tomate & Basilikum mischen, damit Crevetten marinieren und über dem Salat verteilen.
7.
Salat mit Kresse und Cashewnüssen garnieren.

Das könnte Dich auch interessieren

Gesamt: 30 min | Aktiv: 25 min

Bruschetta mit Burrata

Gesamt: 20 min | Aktiv: 15 min

Grüne Waffeln

Gesamt: 30 min | Aktiv: 30 min

Avocado-Erdbeer-Salat

Nach oben scrollen
This site is registered on wpml.org as a development site.