Bruschetta mit Burrata

Ursprünglich ein «Arme-Leute-Essen», gehören diese gerösteten und belegten Brotscheiben heute zu den beliebten Vorspeisen oder Apéro-Häppchen. Buon Appetito! 

Gesamt: 30 min | Aktiv: 25 min
Portionen: 4

Zutaten

Ca. 2 dl
Brunos Salatsauce Italienisch
4
Tomaten
1
Baguette (oder Ciabatta)
1 Zehe
Knoblauch
1
Zwiebel
1
Burrata (oder Mozzarella)
1 Handvoll
Basilikum
Salz und Pfeffer, nach Belieben
Olivenöl
vegetarien

Zubereitung

1.
Tomaten vierteln, entkernen, in kleine Würfel schneiden.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken.
3.
Die Hälfte des Basilikums ebenfalls fein hacken.
4.
Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum und Brunos Salatsauce Italienisch mischen und kühlstellen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und im Olivenöl goldbraun anrösten.
6.
Tomatenwürfel auf Baguettescheiben verteilen. Burrata von Hand zupfen, über die Tomaten geben.
7.
Bruschette im 200° C vorgeheizten Backofen (Oberhitze) ca. 3 min überbacken, bis die Burrata leicht schmilzt.
8.
Bruschette auf Teller anrichten und (nochmals) mit etwas Pfeffer würzen. Restlichen Basilikum darübergeben.

Das könnte Dich auch interessieren

Gesamt: 50 min | Aktiv: 20 min

Gemüsekuchen

Gesamt: 10 min | Aktiv: 10 min

Tomaten-Mozzarella-Salat

Gesamt: 50 min | Aktiv: 30 min

Quinoa-Linsentaler-Bowl

Nach oben scrollen